Das Bedingungslose Grundeinkommen aus spiritueller Sicht

jaja schön wär´s….. darum nehm ich es selbst in die Hand mir MEIN Grundeinkommen zu verwirklichen? Wie??? Ganz einfach: Schau DICH auf meinem Blog um, nimmwahr, fühle rein und beginne: JETZT! 🙂 Dazu passt der heutige Spruch von Neale Donald Walsch aus Gespräche mit Gott: Wahre Meister haben die Wahl getroffen, ein Leben zu schaffen, nicht einen Lebensunterhalt.
GmG 1, Seite 265
In diesem Sinne: Sei Meister DEINES Lebens(Traums)!

* NEBADONIA *

Ed-G-flickr-cc-alte-fabrik-BGE-718x4001000 Euro im Monat soll in Deutschland jeder Mensch bekommen, egal wie alt, ob angestellt oder arbeitslos – dafür fallen alle bisherigen staatlichen Zuschüsse wie Kindergeld oder Arbeitslosengeld weg. Menschen, die Nahtoderlebnisse hatten sowie Sterbende, berichten einhellig, dass sie in ihrem bisherigen Leben gerne vor allem mehr Mut und mehr Zeit gehabt hätten. Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) würde dies ermöglichen. Ein beschwerdefreieres Leben mit mehr kreativen und schöpferischen Möglichkeiten. Im Juni 2016 stimmen die Schweizer über das Bedingungslose Grundeinkommen ab und mit Finnland und den Niederlanden laufen bald die ersten Experimente in EU-Staaten an. In einer Kleinstadt in Kanada wurde es bereits in den 70er Jahren zu Testzwecken Realität – mit großem Erfolg.

Unsere positiven Visionen und Wünsche, oder zumindest das, was wir in unserem begrenzten menschlichen Fokus als positiv erachten, können sich erst dann im Außen manifestieren, wenn wir unser Inneres verändern und auf Bewertungen verzichten, die das alte…

Ursprünglichen Post anzeigen 78 weitere Wörter